Food Recipes

RECIPE | LOW CARB SUMMER SALAD

10. Mai 2018

Na, seid Ihr auch schon ready für den Sommer? Also ich kann die lauen Sommernächte, an denen man bis spät in die Nacht mit Freunden auf der Terrasse sitzt und den Tag bei einem gemütlichen BBQ ausklingen lässt, kaum noch erwarten. Besonders haben es mir beim BBQ immer die Beilagen angetan. Deshalb stelle ich euch heute einen Low Carb Summer Salad vor, mit dem Ihr garantiert auch bei Nicht-Veganer punkten könnt.

Low Carb Summer Salad

Der Low Carb Summer Salad eignet sich natürlich nicht nur als BBQ-Beilage, sondern als Snack beim Picknick oder er ist auch als Lunch in der heißen Mittagspause auf jeden Fall ebenfalls eine sättigende aber dennoch leichte Mahlzeit.

Ich halte den Low Carb Summer Salad in der Hand

Bei einem Salat lege ich immer besonders viel Wert darauf, Zutaten zu wählen die mich auch lange satt halten. Durch die Walnüsse und das Olivenöl, die viele gesunde Fette enthalten, wird der Low Carb Summer Salad zu einem richtigen Sattmacher. Außerdem enthalten Walnüsse, im Gegensatz zu anderen Nüssen, überdurchschnittlich viel Omega 3 Fettsäuren und sind somit ein perfekter Omega 3 Lieferant für Veganer.
Süßkartoffel sind durch ihre reichen Vitamin- und Mineralstoffe extrem gesund. Sie sind besonders reich an Vitamin A und Beta Carotin. Wenn du mehr über die gesundheitlichen Vorteile der Süßkartoffel erfahren willst, schau doch gerne bei dem Blogbeitrag meines Vaters vorbei.

Die Granatapfelkerne runden mit ihrer Süße den Low Carb Summer Salad perfekt ab und sorgen für den extra Frischekick.

 

Ich wasche Salat Ich schneide die Süßkartoffel in Streifen

 

PORTION: 1
ZEIT: 15 Minuten
ZUTATEN:

1 große Süßkartoffel
100g Feldsalat
10g Walnüsse
Granatapfelkerne
1 EL Olivenöl
kleine Knoblauchzehe
1 EL Balsamicoessig
Salz, Pfeffer

Low Carb Summer Salad Low Carb Summer Salad

Zubereitung:

  • Schäle und schneide die Süßkartoffel in feine Streifen oder benutze ein spezielles Küchengerät. Anschließend werden die Streifen in einem Topf, der am Boden mit Wasser bedeckt ist, kurz bissfest gegart.

  • In der Zwischenzeit kannst du den Feldsalat waschen und das Dressing zubereiten indem du Olivenöl, Knoblauch, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer vermengst und den Feldsalat damit einmassierst.

  • Auf dem Feldsalat werden nun die Süßkartoffelstreifen, Granatapfelkerne und die Walnüsse verteilt.

 

Ich halte den Low Carb Summer Salad in der Hand

Low Carb Summer Salad

Stay motivated,

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Stylebook BlogStars