Food Recipes

REZEPT | SÜßKARTOFFEL ZUM FRÜHSTÜCK

12. November 2017

Ich weiß noch ganz genau, wie ich früher nur beim Anblick einer Süßkartoffel das Weite gesucht habe, da sie mir geschmacklich absolut nicht zugesagt hat. Tja ein paar Jahre später – und ich komme keine Woche mehr ohne dieses Gemüse aus. Ich liebe sie in allen Varianten, als Pommes in einer Bowl mit viel Gemüse und Tofu, als Suppe und seit Neuestem auch als süße Variante zum Frühstück. Genau diese neue Frühstücksliebe will ich dir heute vorstellen. Zugegeben ist es nicht gerade ein schnell zubereitetes Frühstück, da die Süßkartoffel mind. 30min im Ofen braucht, bis sie weich wird, aber es lohnt sich definitiv. Man kann sie natürlich auch schon am Vorabend vorbereiten, um sie in der Früh dann kalt zu essen oder wärmt sie kurz in der Mikrowelle auf. Süßkartoffeln schmecken nicht nur unglaublich lecker sondern sind durch ihre reichen Mineral- und Vitaminstoffe auch extrem gesund. Im Blogbeitrag meines Vaters werden dir die gesundheitlichen Vorteile der Süßkartoffel näher erklärt.

 

Ich sitze im Bett und esse meine Süßkartoffel

Portion: 1

Zeit: 45 min

Zutaten:

Süßkartoffel

Erdnussbutter

Früchte (Banane, Feigen, Beeren)

Hanfsamen

Gojibeeren

 

Süßkartoffel mit Erdnussbutter

Zubereitung:

  1. Lege die Süßkartoffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und stich ein paar mal mit den Zacken einer kleinen Gabel hinein. Durch die kleinen Löcher kann so mehr Hitze in das Innere der Süßkartoffel gelangen.
  2. Die Süßkartoffel braucht nun ca. 35-45 min bei 250 Grad Umluft im Backrohr bis sie richtig schön weich wird.
  3. Nachdem du sie vorsichtig aus dem Ofen genommen hast, halbiere sie und lass sie kurz ausdampfen. Zusätzlich kannst du das Innere noch ein wenig mit einer Gabel zerdrücken – bevor du die Erdnussbutter, Früchte und Hanfsamen hinzufüge.
  4. Über die Früchte verteile ich noch mehr von der Erdnussbutter.

 

Süßkartoffel mit Toppings

Süßkartoffel mit Toppings

Eine weitere Alternative wäre statt der Erdnussbutter, die Süßkartoffel mit Soja- Kokosnussyoghurt oder Kokosöl zu bestreichen und für den winterlichen Touch eine Prise Zimt darüberzustreuen.

Stay motivated,

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply L♥ebe was ist 13. November 2017 at 15:38

    ja das ist ja mal eine mega geniale Idee! ich wäre nie auf die Idee gekommen, Süßkartoffeln auch tatsächlich süß zuzubereiten! muss ich mir unbedingt merken – echt toll 🙂

    hab einen wundervollen Wochenstart meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Elena
      Reply Elena 15. November 2017 at 23:07

      Musst du unbedingt mal ausprobieren- ich steh total drauf 🙂 LG

  • Reply Jimena 15. November 2017 at 7:48

    Das hört sich ja interessant an, darauf bin ich nun richtig neugierig 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Elena
      Reply Elena 15. November 2017 at 23:06

      Es lohnt sich auf jeden Fall, es mal auszuprobieren 🙂 LG

    Leave a Reply

    *