Food Recipes

Veganer Salat mit Avocado und Falafel

17. September 2017
Jar mit Avocadosalat und Löffel

Salat ist nicht gleich nur grünes Blattgemüse mit ein paar Tomaten oder Gurkenscheiben. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie man eine echt leckere, gesunde und vor allem sättigende Mahlzeit daraus zaubern kann. Deshalb möchte ich euch im heutigen Rezept einen meiner absoluten Lieblingssalate vorstellen. Er ist nicht nur vegan und sehr gesund sondern liefert durch die vielfältigen Zutaten auch eine perfekte Nährstoffverteilung.

Ich liebe es, meine Salate in Jars (siehe Fotos) anzurichten, um sie so auch auf Reisen oder in die Arbeit mitzunehmen. Da ich so gut es geht auf Plastik verzichte, sind sie eine optimale Alternative zu den herkömmlichen Tupperboxen und auf Grund des festen Verschlusses auch zu hundert Prozent dicht.

Ich versuche bei jeder Mahlzeit, eine gesunde Fettquelle zu integrieren. Gesunde Fette liefern nicht nur Energie für den Körper und sorgen für ein angenehmes Sättigungsgefühl sondern sind auch für unsere Haut, Hormone und Organe ein unverzichtbarer Baustein. Es gibt verschiedene Arten von Fetten. In dem Blogartikel meines Vaters findest du dazu nähere Informationen über die unterschiedlichen Fette.

 

 

Jar mir Avocadosalat und Falafel

 

 Zubereitungszeit: 25 min

Portion: 1

Zutaten Falafel:

½ DoseKichererbsen

10g Kichererbsenmehl

frischer Koriander

Salz, Pfeffer, Koriander

Zutaten Salat:

2 Karotten

½ Dose Mais

1 kleiner Apfel

Radieschen

Babyspinat

½ Avocado

schwarzer Sesam

Avocado und Wasserglas

 

Zubereitung:

Für die Falafel einfach Kichererbsen, Kichererbsenmehl, Koriander, Salz und Pfeffer in einem Mixer pürieren bis eine teigartige Masse entsteht. Aus der Masse kleine Kugeln formen und auf einem Backblech mit einem Löffel flachdrücken. Bei 220 Grad Umluft für ca. 15 min in das Backrohr geben bzw. bis sie eine goldbraune Farbe erhalten.

Für den Salat werden Karotten, Apfel und Radieschen kleingerieben. Mais, kleingestückelte Tomaten, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer werden anschließend mit den geriebenen Zutaten vermengt. Nun geht’s ans Schichten. Die Basis des Jars bildet der gewaschene Babyspinat. Darauf gebe ich den Salat und getoppt wird das ganze mit den Falafeln und der Avocado. Schwarzer Sesam und Koriander geben dem Ganzen noch den letzten Feinschliff. Buon apetit!

Jar mir Avocadosalat und dahinter ein Teller mit Falafel

Stay motivated,

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Pippan, Petra 20. September 2017 at 12:23

    Danke für das tolle Rezept! Bietet sich super als Snack zum Mitnehmen an, wenn man unterwegs ist! Vor allem die Falafel finde ich herrlich, und sie sind schnell zubereitet.

    Liebe Grüße

    Petra

  • Reply Melina 13. Oktober 2017 at 15:39

    Yum, das klingt sowas von lecker, ich will schon ewig falafel selbst machen, danke für den tipp 🙂 xx

    • Elena
      Reply Elena 13. Oktober 2017 at 18:41

      Das freut mich Melina 🙂 Ist echt super schnell und einfach zubereitet- und schmeckt mindestens genau so gut wie es aussieht 🙂
      LG Elena

    Leave a Reply

    *

    Stylebook BlogStars